LUDWIG-GEISSLER-SCHULE
Gewerblich-technische berufsbildende Schule der Stadt Hanau und des Main-Kinzig-Kreises - Selbstständige Berufliche Schule (SBS)

Die Ausbildung zum Chemisch-technischen Assistenten/in (CTA)

am beruflichen Gymnasium der Ludwig-Geißler-Schule

Ziele / Aufgaben / Inhalte

Ein besonderes Angebot der Ludwig-Geißler-Schule ist die Ausbildung zum Chemisch-Technischen Assistenten (CTA) im Schwerpunkt Labortechnik, die neben dem Abitur erworben werden kann.

Um sich im BG zum CTA ausbilden zu lassen, wählen Sie im BG 11 einen der beiden Schwerpunkte Biologietechnik oder Chemietechnik. Außerdem melden Sie sich für den CTA-Lehrgang an. Das bedeutet, dass Sie doppelt ausgebildet werden und nach dem Abitur den CTA erwerben können; es heißt aber auch, dass Sie höher belastet werden und mehr lernen müssen.

Nach dem Abitur absolvieren Sie ein 14. Schuljahr zur Vorbereitung auf die staatliche Assistentenprüfung. Nach bestandener Prüfung können Sie als Chemisch-Technischer Assistent sofort in das Berufsleben einsteigen oder im Studium in Ihrer vorlesungsfreien Zeit in dem Beruf arbeiten.

Welche Aufgaben kommen auf mich zu?

  • Instrumentelle Analytik in der chemischen und biologischen Labortechnik
  • Mikrobiologische und gentechnische Labormethoden
  • Produktions- und Synthesetechniken
  • Umgang mit Kunden im Innen- und Außendienst
  • technical support im Innen- und Außendienst
  • Messwertaufnahmen im Innen- und Außendienst
  • Qualitätsmanagement
  • Anwenden und Entwickeln vonfachspezifischer Software

Weitere Informationen zur CTA-Ausbildung finden Sie auf der Seite "Höhere Berufsfachschule, CTA-Ausbildung.

Nach oben