LUDWIG-GEISSLER-SCHULE
Gewerblich-technische berufsbildende Schule der Stadt Hanau und des Main-Kinzig-Kreises - Selbstständige Berufliche Schule (SBS)

Fachoberschule

Schwerpunkt chemisch-physikalische Technik in der Fachoberschule

Themenübersicht / Was sollte ich mitbringen / Unterrichtsorganisation

Allgemeine Informationen zur Fachoberschule wie Zugangsvoraussetzungen, Abschlüsse und Anmeldeformulare finden Sie hier.

Themenübersicht

Jahrgangsstufe 11

  • Funktionszusammenhänge in chemischen Systemen
  • Informationsverarbeitung
  • Labortechnische Arbeitsprozesse
  • Chemische Systeme
  • Physikalische Systeme
  • Biologische Systeme

Jahrgangsstufe 12

  • Systeme in der organischen Chemie
  • Physikalisch-chemische Messmethoden
  • Systeme in der physikalischen Chemie
  • Biotechnische Prozesse
  • Systeme der anorganischen Chemie
  • Strukturaufklärung organischer Verbindungen
  • IT-Systeme
  • Ökologische Systeme

Was sollte ich mitbringen?

Wer den Schwerpunkt chemisch-physikalische Technik in der Fachoberschule wählt, sollte Spaß am naturwissenschaftlichen Arbeiten haben. Gute Noten in Chemie, Physik und Mathematik sind für einen erfolgreichen Start in der Fachoberschule chemisch-physikalische Technik von Vorteil.

Unterrichtsorganisation

Der Unterricht in Jahrgangsstufe 11 beinhaltet ein zweitägiges Betriebspraktikum und drei Tage Schule pro Woche. Ein Tag davon findet im schuleigenen Labor statt. An den anderen beiden Tagen werden die oben genannten Themen der Jahrgangstufe 11 behandelt.

Der Unterricht der Jahrgangsstufe 12 mit ca. 30-32 Wochenstunden findet ausschließlich in der Schule statt, dabei werden die Themen der Jahrgangsstufe 12 behandelt.

Nach oben